Weltcupfinale Sotchi 2013 - Deutsche Staffel erneut auf dem Podium!

 


Bei hervorragenden äußeren Bedingungen erreichte das deutsche Team in der Besetzung Andrea Eskau, Martin Fleig und Willi Brem (Guide Florian Grimm) den 3.Platz. Es gewinnt Russland, der 2.Platz geht an das ukrainische Team.
Martin Fleig vertrat den verletzten Tino Uhlig und lieferte dabei, ebenso wie seine beiden TeamkollegenInnen, ein exzellentes Rennen ab.